Ulmia Universa K – Spaltkeil Modifikation

Hier zeige ich einige Fotos des modifizierten Spaltkeils für die Ulmia Universa K. Der originale Spaltkeil steht hoch über das Sägeblatt.

Ulmia Universa K – Spaltkeil

Das verhindert, dass man verdeckte Schnitte / Nutschnitte machen kann, ohne den Spaltkeil zu demontieren. Damit ist es umständlich und aufwändig, da man jedes Mal den Spaltkeil demontieren und wieder montieren muss.

Ulmia Universa K – Spaltkeil

Das erste mal habe ich mich mit meiner kleinen Stepcraft CNC-Fräse an Federstahl herangewagt.

Ulmia Universa K – Spaltkeil

Zunächst habe ich mal einen „Prototyp“ aus Messing gefräst, um zu sehen, ob die Form passt.

Ulmia Universa K – Spaltkeil

Ich denke, dass sich diese Modifikation gelohnt hat, sie fühlt sich sehr stabil an. Sie erfüllt ihren Zweck, verdeckte Schnitte oder Nutschnitte durchzuführen, ohne dass der Spaltkeil ausgebaut werden muss.

Ulmia Universa K – Spaltkeil

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Natürlich muss erst die Praxis zeigen, ob dieser Spaltkeil hält, was ich mir davon verspreche.

Ulmia Universa K – Spaltkeil

Vielleicht noch ein Wort zur Fertigung: das Material ist sehr hart zu fräsen, ich kann sagen, dass meine Hartmetallfräser glühten!
Die Kühlung mit Öl hat geholfen, dennoch war es sehr spannend, ob die Fräser durchhalten. Die Fräsgeschwindigkeit musste deutlich herabgesetzt werden, damit das Fräsen des Federstahlblechs überhaupt möglich war.

Die geniale Kreissägen-Kombimaschine: Langlochbohrmaschine, Abrichte, Drechseleinrichtung, Nutsäge, Zinkenscheideinrichtung und vieles mehr