Ulmia Universa K – Spaltkeil nachbauen

Manchmal kann man eine gute Ulmia Universa K erstehen, aber es fehlt der originale Spaltkeil…
Einen modifizierten Spaltkeil zu bauen ist eine Variante.

ACHTUNG: Bitte Haftungsauschluss beachten!

Von einem Freund habe ich den Tipp erhalten, das man sich mit etwas Geschick einen Spaltkeil nachbauen kann.

„Ulmia Universa K“ – Spaltkeil

Verwendet werden kann ein ausgemustertes Sägeblatt ( das Stammblatt ist Federstahl).
Mit Winkelschleifer und Stahltrennscheibe kann eine Grundform erstellt werden, hierzu orientiert man sich an der Krümmung einem im 160mm Durchmesser messenden Sägeblatts.
Nach dem Ausschnitt der Konturen wird mit der Schruppscheibe nachgearbeitet und den letzten Schliff erfolgt mit der Handfeile.
Der Vorteil dieser Methode ist, dass der Spaltkeil gleich die richtige Dicke von ca. 2 mm hat.

 

Die geniale Kreissägen-Kombimaschine: Langlochbohrmaschine, Abrichte, Drechseleinrichtung, Nutsäge, Zinkenscheideinrichtung und vieles mehr